Tierfreundin

Kapitel 4

So die letzten drei Ziele sind mit 2 verschiedenen Tiergeistern spielen, Liebe von 8 verschiedenen Tieren spüren und gleichzeitig mit 12 Tieren befreundet sein.

Als erstes freundeten wir uns mit Shashka an und adotierten sie auch.

Langsam wird der Haushalt ganz schön voll.

Da war eine Geisterkatze, leider habe ich ihren Namen vergessen.

Ella stellte sich ihr vor und

dann spielte sie eine Weile mit ihr.

Eigentlich wollten wir sie zum Leben erwecken und adoptieren. Aber sie war plötzlich ganz schnell weg. Zu Hause machte Charlie derweil was er wollte, z. B. auf dem Tisch sitzen.

Am nächsten Abend fuhr Ella wieder zum Tierfriedhof und entdeckte Majorie.

Auch mit ihr spielten wir eine Runde. Ziel erfüllt.

Dann gab Ella Majorie einen Ambrosiahappen und

Majorie erweckte wieder zum Leben und gehörte so direkt zur Familie.

Am nächsten Tag ging Ella durch die Nachbarschaft um sich mit mehr Tieren anzufreunden und Liebe zu spüren.
Bestreben geschafft.

Ende

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Lucy, :rose:

    Danke schön für deine lieben Kommentare. :heart:
    Ja das war nur so ein Gedanke von mir, ich wußte das auch nicht. Aber es hat ja geklappt. ;-)

    Liebe Grüße Annie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)