Einheimischer

Kapitel 3

Die nächsten drei Ziele sind an Protestler spenden, jemanden auf dem Romantikfestival küssen und eine Street Art im Kunstzentrum fertigstellen.

Okay fangen wir mit dem Street Art an.

Was das wohl wird.

Okay jetzt kann man schon etwas erkennen.

Jetzt noch Farbe dazu.

Und fertig. Also mir gefällt es. Ziel erfüllt.

Dann ging es aber nach Hause ins Bett.

Am nächsten Tag ging es wieder zur Arbeit.

Nachmittags war wieder Hausputz angesagt.

Danach wurden wieder Hausarbeiten benotet.

Nun hatte auch Tom die nächste Beförderung geschafft.

Sie aßen beide zusammen und Elena war überglücklich das Tom befördert wurde.

Am nächsten Abend kochte Elena Makkaroni mit Käse.

Ohje Tom war total gestresst von der Arbeit und brauchte eine Aufmunterung.

Welche Aufmunterung ist besser als das. Es hilft auch gut um Stress abzubauen.

Sie schliefen erschöpft ein.

Am nächsten Tag wurde Elena befördert.

Am nächsten Tag wieder Tom. Das lief ja wie am Schnürchen.

Tom fuhr am nächsten Tag in die Stadt, weil er gelesen hat das da heute ein Protest gestartet wird.

Er überreichte einer der Protestlerinnen eine Spende. Ziel erfüllt.

Tags drauf wurde Elena wieder befördert.

Und wieder einen Tag später, kam Tom mit einer Beförderung nach Hause.

Um das zu feiern, machte Elena ein Gourmetessen und zwar Lachs in Kräuterkruste.

Tom unterhielt sich in der Zeit des Wartens gerne mit ihr.

Er sagte ihr wie hübsch sie aussieht und das er sehr stolz auf sie ist das sie in ihrem Beruf so viel Erfolg hat.

Dann aßen sie das Festmahl und es war unbeschreiblich lecker.

Sie ließen den Abend auf der Couch vor dem Fernseher ausklingen.

Dabei neckten und kuschelten sie die ganze Zeit.

Es war doch klar wie das endet.

Sie schliefen glücklich ein.

Am nächsten Morgen waren beide etwas spät dran und aßen deshalb nur schnell ein Sandwich zum Frühstück.

Ab zur Arbeit.

Abends aßen sie wieder von dem köstlichen Lachs.

Dann hatte Tom eine Telefonkonferenz mit seinem Büro.

Und Elena musste noch ein paar Berichte abtippen.

Als sie ihre Arbeit erledigt hatten, machte Tom leckeres Karamellpopcorn und sie sahen sich gemeinsam einen Film an und aßen das leckere Popcorn dazu.

Spät am Abend ging es dann ins Bett.

Morgens machte Elena Eier mit Toast.

Nach dem Frühstück ging Tom etwas Sport machen.

In der Zeit saugte Elena das ganze Haus.

Danach wurde alles feucht durch gewischt.

Dann putzte sie das Badezimmer.

Am Nachmittag fand das Romantikfestival statt und Tom und Elena wollten unbedingt dahin.

Sie tranken wieder den leckeren Sakura Tee.

Und dann küsste Tom seine Elena heiß und innig.

Meilenstein erreicht.

Fortsetzung folgt…..

Ein Kommentar

  1. Die beiden sind echt ein tolles Paar, und das beide auf das Romantikfestival gehen war irgendwie klar. Freue mich schon auf die Fortsetzung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)