Einheimischer

Kapitel 2

Die nächsten drei Ziele sind Level 2 der Singfähigkeit erreichen, Feuerwerk auf dem Schräger Humor und Krasse Späße Festival zünden und Blasenmacher benutzen.

Okay dann fang mal an zu singen. Und schon hatten wir Level 2 erreicht.

Sehr schön wie er da so in seinem Haus stand und vor sich hin sang.

Und zack Ziel erfüllt.

Dann aß er schnell noch ein Sandwich

und ging schlafen.

Am nächsten Morgen kam Elena vorbei und Tom war gnadenlos in sie verliebt.

Da sie ja schon seine Freundin war, nahm er heute allen Mut zusammen und fragte sie ob sie ihn heiraten will.

Sie wollt und sie küssten sich innig.

Da beide keine große Party wollten, heiraten sie sofort an Ort und Stelle und im Pyjama. Ein Kuss zum besiegeln des Gelübdes und Elena zog bei Tom ein.

Elena war eine fantastische Köchin und Bäckerin. Deswegen machte sie am nächsten Morgen erstmal leckere Pfannkuchen.

Da sie in der letzten Nacht nicht geschlafen hatten, legten sich beide noch etwas hin um Schlaf nachzuholen.

Sie schliefen bis zum nächsten Morgen durch. Als sie aufgestanden sind gab es wieder leckere Pfannkuchen zum Frühstück.

Dann suchte sich Tom einen Job im Büro und

Elena einen im Bildungswesen.

Am nächsten Tag ging es zuerst für Elena und

eine Stunde später auch für Tom zur Arbeit.

Am Nachmittag nach der Arbeit kümmerte sich Elena um den Haushalt.

Auch oben wurde gesaugt und geputzt.

Dann musste sie noch Hausarbeiten benoten.

Tom war inzwischen auch wieder zu Hause und musste noch schnell was für die Arbeit erledigen.

In der Zeit hatte Elena einen knackigen Gartensalat gemacht, den sich beide jetzt schmecken ließen.

Dann war es irgendwann Zeit ins Bett zu gehen.

Am nächsten Morgen ging Elena etwas joggen um den Kopf frei zu bekommen.

Dann ging es ab zur Arbeit und Yeah die erste Beförderung war in der Tasche.

Dann putzte sie wieder das ganze Haus und wartete auf ihren geliebten Tom.

Auch dieser hatte die erste Beförderung geschafft.

Elena hatte Tomaten Speck Sandwiches gemacht und auch die waren sehr lecker.

Den Abend ließen die beiden mit ein bißchen Fernsehen ausklingen.

Danach ging es wieder ins Bett.

Am nächsten Morgen gab es wieder leckere Pfannkuchen,

danach kümmerte sich Elena noch um den Haushalt.

Tom war zur Arbeit gegangen und Elena arbeitete heute von zu Hause aus, weil sie keine Lust hatte zur Arbeit zu fahren.

Abends kam Tom nach Hause und die beiden begrüßten sich verliebt wie am ersten Tag.

Dann aßen sie Abendbrot und erzählten sich ihren Tag.

Da es noch nicht so spät war und außerdem noch sehr warm, beschlossen die beiden etwas schwimmen zu gehen. Natürlich konnten sie auch da ihre Finger nicht voneinander lassen.

Später gingen sie noch auf das Romantikfestival in der Stadt.

Zuerst wurde Sakura Tee probiert.

Er zeigte wohl Wirkung, denn Tom ließ Blütenblätter über Elena regnen.

Sie war begeistert und so küssten sie sich heiß und innig.

Tom kaufte Elena ein Souvenir und zwar eine schöne Schneekugel.

Aber zuerst gab es noch ein Glas Sakura Tee, erstens weil er so lecker war und zweitens zum aufwärmen.

Dann gab Tom seiner Elena ihr Geschenk.

Nun sie war wohl begeistert von dem Geschenk.

Dann aßen sie noch jeder eine Schüssel Ramen und

dann ging es ab nach Hause, wo die zwei todmüde nur noch ins Bett fielen und sofort einschliefen.

Leider war das Wochenende schon wieder rum und Montag ging es wieder zur Arbeit. Toll Elena wurde wieder befördert.

Endlich kam das Schräger Humor und Krasse Späße Festival.

Tom und Elena probierten natürlich den Blasenmacher aus.
Ziel erfüllt.

Dann gab es noch was geheimnisvolles aber leckeres zu trinken.

Und jetzt zündete Tom das erste Feuerwerk.

Toll sah es aus.

Nun das zweite, es war ein Sternenregen.

Und das dritte war nix, aber es zählte trotzdem.
Meilenstein erreicht.

Fortsetzung folgt……..

Ein Kommentar

  1. Ui das Tom seine Freundin heiratet htte ich jetzt nicht gedacht, aber das man jetzt so lange warten musste auf das passende Festival, aber er hat seinen Meilstein erreicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)