Große glückliche Familie

Kapitel 4

Die nächsten drei Ziele sind 10 mal mit deinem Kind oder Enkelkind Kontakte knüpfen, 4 Enkel haben und gute Freunde mit 4 Kindern oder Enkeln sein.

Zuerst wurde aber weiter gefeiert und Samantha hatte eine Riesen Überraschung für ihre Eltern, sie war nämlich schwanger.

Die Hochzeit war toll, es wurde gegessen, getrunken, getanzt

und gelacht. Eine rundum gelungene Hochzeit.

Ein paar Monate später setzen bei Samantha die Wehen ein und sie und Samuel fuhren ins Krankenhaus.

Und da sind sie die Zwillinge Mary und Nathaniel.

Ein Jahr später wurden wieder Geburtstag gefeiert. Zuerst war Jake dran und

dann Katie.

Jake zog sofort aus.

Okay das war natürlich ein guter Grund, warum Jake sofort ausziehen wollte.

Er war mit Luana Nalani zusammen. Er hatte sich vor einer Weile schon mit ihr verlobt und nun wollten sie heiraten.

Allerdings wollten sie nur zu zweit heiraten. Sandy und Dean hatten vollstes Verständnis dafür. Schließlich haben sie ganz genauso geheiratet.

Wow was ein hübsches Paar.

Die Zeit verging und die Zwillinge entwickelten sich prima und auch Katie war super in der Schule.
Es standen mal wieder Geburtstage an, zuerst Sandy und Dean,

Dann war Samuel dran und

dann Samantha.

und auch Katie wurde älter.

Auch die Zwillinge wurden älter.

Wow zum dahin schmelzen. Die Zwillinge hatten wirklich ein sehr inniges Verhältnis zu ihrem Großeltern.

Ziel erfüllt.

Okay Katie zog auch schnell aus und zog mit ihrem Verlobten Damian zusammen.

Auch die beiden wollten unter sich heiraten.

Und auch die zwei waren so ein schönes Paar.

Was soll ich sagen, Samantha war wieder schwanger und alle freuten sich riesig.

Die Zwillinge waren sehr gut in der Schule und Oma half ihnen so oft sie konnte.

Bei Samantha war es bald wieder soweit.

Sie und Samuel wohnten weiterhin zu Hause. Samantha liebte es das Oma und Opa direkt im Hause sind. Sie alle verbrachten so gerne Zeit miteinander.

Eines Abends war es dann soweit und bei Samantha setzten die Wehen ein.

Sie fuhr mit Samuel ins Krankenhaus und da waren sie die Zwillinge Elli und Justin.

Bestreben erfüllt.

Ende

2 Kommentare

  1. Wie süß eine richtige Grosfamilie und da könnte man noch so toll weiter spielen echt super geworden das Bestreben.

  2. Hallo liebe Lucy, :rose:

    Danke schön für deine lieben Kommentare. :heart: :heart: :heart: :heart:
    Es freut mich das dir die Geschichte so gefallen hat. :yahoo: :yahoo: :yahoo:
    Ich fand das Bestreben auch toll und du hast Recht man könnte theoretisch die Geschichte weiter spielen. :yes:

    Liebe Grüße Annie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)