Majorie und Nerissa

Kapitel 10

Nerissa machte wieder ordentlich sauber.

Da ich frei hatte, half ich ihr natürlich.

Das Bad machten wir zusammen sauber.

Ich bezahlte noch schnell die Rechnungen.

Nerissa war schon am malen und

ich ging schwimmen.

Wow Nerissa verdiente jetzt mit ihren Meisterwerken wirklich eine ganz schöne Summe.

Die Mädels waren wieder zu Hause und machten gleich brav ihre Hausaufgaben.

Ich traf auf Blue, er war mein bester Freund im Meer. Ich habe ihn schon als Baby kennen gelernt.

Er liebt es wenn ich ihn kraulte.

Und natürlich hatte ich immer einen kleinen Snack für ihn dabei. Wie er sich freut.

Dann verabschiedete ich mich von ihm und machte uns allen einen leckeren Gartensalat.

Nach dem Essen widmeten sich die Mädels ihren Schulprojekten.
Dariyah studierte erstmal die Gebrauchsanweisung.

Auch Kendra las sich durch die ganzen Anweisungen.

Selbst Dylana las zuerst das Handbuch.

Und sie war erfolgreich damit, keine Ahnung was das ist.

Dariyah hatte einen kleinen Roboter gebaut.

Und Kendra hatte auch so ein komisches Ding wie Dylana zusammen gebaut.

Huch was ist denn hier los.

Okay Dariyah hatte offenbar eine Freundin.

Oh sie bekommt sogar einen Freundschaftsring, das ist wahre Liebe.

Ein süßes Paar, nicht wahr.

Yippie unsere Mädels hatten es wieder einmal geschafft und waren alle Einser Schülerinnen.

Okay die zweite. Kendra hatte offensichtlich auch einen Freund.

Okay auch sie gibt ihm den Freundschaftsring.

Auch die zwei waren ein tolles Paar.

Natürlich, Dylana war mit Xander Marsters zusammen. Das war mir sofort klar, als ich ihn das erste Mal bei uns sah.

Und natürlich bekam auch er den Freundschaftsring.

Ein wirklich entzückendes Paar.

Unsere Mädels, sie waren super in der Schule und hatten alle einen Partner und Partnerin.

Wir sind so stolz auf unsere Drillinge. Und wir liebten uns auch immer noch wie am ersten Tag.

Ende

2 Kommentare

  1. Das ging aber schnell das sich die Mädels alle verlieben, schade das die Geschichte schon zuende ist ich hab echt gedacht es wird eine längere Geschichte das die beiden alt werden, und noch ihre Enkel kennen lerne usw. :cry: :cry: :good:

  2. Hallo liebe Lucy, :rose:

    Vielen Dank für deine lieben Kommentare. :heart:
    Es freut mich sehr das dir die Geschichte gefallen hat. :yahoo:
    Ich habe dieses Mal absichtlich nicht komplett zu Ende gespielt (also bis Majories und Nerissas Tod), ich wollte das es sich dann von alleine weiter entwickelt. ;-)

    Liebe Grüße Annie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)