Guter Vampir

Kapitel 5

So unsere nächsten drei Ziele sind eine Freundschaft fürs Leben schließen, 14 Tage in Folge nicht ohne Erlaubnis trinken und 3 mal einen Plasmabaum abernten.

Okay es gab nur eine Person mit dem Samael eine Freundschaft fürs Leben schließen wollte und zwar mit Lilith.

Gesagt, getan. Erstes Ziel erfüllt.

Ich finde das so süß wenn die Eltern mit den Kleinkindern spielen.

Yippie und noch mal in die Luft und noch mal und noch mal.

Natürlich wurde die kleine Maus in den Schlaf gelesen.

So zum ersten Mal den Plasmabaum abgeerntet.

Ich bin happy das man die kleinen auch baden kann. Das ist immer so süß.

Ja genau und jetzt den anderen auf den größeren Block stellen.

Endlich ist es dunkel und die Kleine kann auch draußen spielen, während Lilith und Samael mit Adleraugen auf sie aufpassen.

Und nochmal rutschen.

Mama hilf mal die Treppe hoch.

Und natürlich auch auffangen.

Mittlerweile haben wir schon sieben Tage geschafft nicht ohne Erlaubnis zu trinken. Ich gebe Samael einfach die ganze Zeit Plasmabeutel. Und befördert wurde er auch schon wieder.

Dann feierte Kasdeya ihren nächsten Geburtstag und kommt somit in die Schule.
Es war ein so schöner Geburtstag.

Natürlich, habt ihr was anderes erwartet.

Ich baute ein Zimmer an, damit 1. Kasdeya ihr eigenes Reich hatte und 2. Lilith und Samael noch mehr Kinder wollten.

Der erste Schultag war gekommen und Kasdeya hatte viel Spaß in der Schule. Außerdem brachte sie ein Schulprojekt mit nach Hause und mit der Hilfe von Mama und Papa,

war das Projekt schnell erfolgreich fertig gestellt.

Ist das nicht herzallerliebst.

Yeah Lilith war wieder schwanger. Endlich.

Und da waren sie schon die Vampirmädchen Zwillinge Zurie und Pandora. Sie sind soooo süß.

In meinen Spielen wachsen die Babys ziemlich schnell zu Kleinkindern heran, weil ich es doof finde das man die Babys nirgendwo anders mit hin nehmen kann, geschweige denn in ein anderes Bett legen. Ich finde die zwei zum fressen.

Awww wie süß ist das denn bitte.

Endlich wir hatten die 14 Tage geschafft. Ziel erfüllt.

Und natürlich dann noch einmal den Plasmabaum abernten.
Bestreben erfüllt.

Ende

2 Kommentare

  1. Ui das ist ja eine sehr schöne Fortsetzung ich liebe deine Geschichten. Und die Zwillinge sind ja wirklich herzallerliebst echt zuckersüß. :good:

  2. Hallo liebe Lucy, :rose:

    Vielen Dank für deine lieben Kommentare. :heart:
    Es freut mich sehr das dir die Geschichte wieder gefallen hat. :good:
    Am besten finde ich das alle drei Kinder Vampirkinder sind. :yahoo:

    Liebe Grüße Annie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)