Dschungelforscherin

Kapitel 5

Nun die drei letzten Ziele waren nicht so einfach.
Phoebe musste 3 seltene omiscanische Schatztruhen öffnen, 5 mal ein mystisches Relikt aktivieren und 5 omiscanische Schätze finden.

Zuerst gingen wir wieder in den Dschungel um die Truhen zu finden. Die erste hatten wir schnell gefunden.

Oh nein wieso war Phoebe denn jetzt ein Skelett. Oh okay das war nur für kurze Dauer. Zum Glück, ich dachte schon.

Wir durchkämmten den ganzen Dschungel und da ich bei der ersten Truhe raus gefunden habe, das man in den Truhen die omiscanischen Schätze findet, mussten wir fünf solcher Truhen finden und nicht nur drei. Somit haben wir dann zwei Ziele erledigt.

Phoebe fand es urkomisch ihren Schädel zu nehmen und ihn zu drehen

oder mit Knochen auf ihren Rippen zu trommeln

oder sich den Arm auszurenken.

Außerdem sah es wirklich witzig aus wenn ein Skelett ein Relikt untersucht.

Endlich war sie wieder sie selbst und da wir ja das Relikt als letztes Ziel schon zusammen gebaut hatten, konnten wir es jetzt aktivieren.

Wow ich bin gespannt was passiert. Hoffentlich verwandelt sie sich nicht wieder in ein Skelett oder schlimmeres.
Nein sie bekam nur ein paar Simoleons.

Und weil das Relikt einige Zeit brauchte bis es wieder aktiviert werden konnte, untersuchte Phoebe inzwischen die Schätze die sie gefunden hat um heraus zu finden um was es sich genau handel handelt und um die Relikte alle echt waren.

Es waren ein paar sehr schöne Schätze dabei.

So erhöhte sich auch ihre Archäologiefähigkeit.

Dann war das Relikt wieder einsatzfähig und Phoebe aktivierte es erneut.
Es gab wieder nur ein paar Simoleons. Genauso ging es noch zwei Male.

Nun war der letzte Tag im Urlaub abgebrochen und auch das Bestreben ist fast geschafft. Nun ist Phoebe das letzte Frühstück in ihrem Ferienhaus.

Danach aktivierte sie zum fünften und letzten Mal das Relikt

Und das Bestreben war erfüllt.

Ende

 

2 Kommentare

  1. Wow toll , aber das Skelett in das Phoebe sich kurzzeitig verwandelt hatte ist ja wirklich lustig. Ich musste echt lachen als ich das gesehen habe. Zum Glüvk wurde sie aber wieder normal, wäre aber mal keine schlechte Idee komplett als Skelett in der Simswelt rumzulaufen.

  2. Hallo liebe Lucy,

    Es freut mich sehr das dir auch dieses Bestreben so gefallen hat.
    Es war garnicht so leicht auch wenn es vielleicht nicht so aussieht.
    Ja ich habe mich total erschreckt und hatte schon Angst das sie so bleibt.

    Liebe Grüße Annie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose:   
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail:   
:-(     
:unsure:  
;-)