City Life Challenge – 7

Am nächsten Morgen,malte ich mal wieder und überlegte mir was ich für einen Job wählen sollte.

Irgendwie fiel mir nix ein.Ich fuhr ins Fitnessstudio um den Kopf frei zu bekommen,vielleicht kommt mir da eine Idee.

Und tatsächlich,welcher Job wäre denn besser geeignet als der der einer Malerin.
Also suchte ich mir einen Job als Malerin und konnte in vier Tagen anfangen.
Dann verabredete ich mich mit Xander,wir trafen uns in der Sterngucker Lounge und küssten uns innig zur Begrüßung.

Wir wollten dieses komische Blasendings versuchen,es war wirklich lustig,obwohl wir danach ziemlich benebelt waren.

Nachdem wir auch noch was gegessen und einen Drink genommen hatten,mußte Xander leider nach Hause,weil er am nächsten Tag früh raus musste.Ich malte zu Hause noch ein bisschen.

Am nächsten Tag kam endlich das Kleid an das ich bestellt hatte,jetzt da ich erwachsen war,wollte ich mal was anderes tragen.Wie gefällt es euch?

Ich fuhr wieder ins Künstlerviertel um zu malen.Übrigens sammelte ich auch immer noch die Poster,Kleinvieh macht schließlich auch Mist.

Ich malte wieder ein Meisterwerk  zu Recht fand ich dieses Mal.

Als ich wieder nach Hause kam, dekorierte ich mein Apartment am nächsten Tag war schon Weihnachten. Du lieber Himmel wie die Zeit vergeht. Ich stellte einen schönen bunten Tannenbaum auf.

Ich hängt Lichtervorhänge auf und stellte Kerzen und einen Nussknacker auf.

Außerdem wollte ich das mich Väterchen Frost besucht,also kaufte ich auch noch einen Kamin.

Dann malte ich noch schnell ein Bild und ging ins Bett.

Am nächsten Tag war dann endlich Weihnachten,ich lud Xander dazu ein es mit mir zu feiern.Da ich noch ein paar Vorbereitungen treffen musste,verabredeten wir uns erst abends.Väterchen Frost war zum Glück auch schon da und ich beschenkte ihn,weil ich hoffte das er mich auch beschenkte.

Er meinte er hätte es unter den Baum zu den anderen Geschenken gelegt und hoffe das es mir gefallen würde.Also packten Xander und ich fleißig die Geschenke aus.

Danach futterten wir das Festmahl was ich den ganzen Tag ja schon vorbereitet hatte.

Dann war auch schon der Tag vorbei und Xander und Väterchen Frost gingen nach Hause.Ich spülte noch das Geschirr ab

räumte noch etwas auf und säuberte die Küche.

Ich weiß zwar leider nicht mehr was ich alles bekommen habe,aber das ist das Geschenk von Väterchen Frost und ich finde diese Statue ganz entzückend und liebe sie.

Nachdem ich mit aufräumen endlich fertig war,fiel ich völlig fertig ins Bett und schlief auch sofort ein.

Fortsetzung folgt…………………….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://anniessimsblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif